Modularer Reinraum mit Integration der vorgelagerten Prozesse

Einfache Integration vorgelagerter Prozesse dank modularer Reinraumlösung

Für die Anwendung in der Medizintechnik sollen Dosierventile reinraumgerecht hergestellt werden. Dafür wurde ein Raumraum benötigt, welcher den vorgelagerten Prozess vollautomatisert in den Reinraum einbindet, so dass keine aufwendige Reinigung mehr nötig ist. Im vorgelagerten Prozess werden Einzelkomponenten für Dosierventile hergestellt. Die Montage der einzelnen Komponenten erfolgt dann mittels eines Montageautomates im Reinraum.

Mit den modularen Reinraumelementen konnte ein 115 m² großer Reinraum mit Plenum entstehen. Die flächenbündigen Module lassen sich einfach entsprechend der Anforderungen aus der Medizintechnik reinigen. Der Reinraum verfügt über eine Material- durchreiche und über eine Personalschleuse und erreichte in der Erstqualifizierung die Reinraumklasse 7 nach DIN ISO 14644-1.

 


Kundenvorteil: Modulares Reinraumkonzept zur flexiblen Anpassung des Raumes an veränderte Bedingungen 

Die automatische Einschleusung der Kunststoffteile zur weiteren Verarbeitung im Reinraum erfolgt direkt nach der maschinellen Herstellung im Kunststoffspritzgussverfahren über eine spezielle Einhausung mit integrierter FFU und Ionisation. Die Kunststoffteile müssen nun vor den weiteren Arbeitsschritten nicht mehr aufwenig gereinigt und in den Reinraum eingeschleust werden.

Eine Anpassung des Reinraumes an veränderte Bedürfnisse ist aufgrund der modularen Bauweise jederzeit möglich. Mit geringem Aufwand und geringen Kosten können Wandmodule und Deckenmodule ausgetauscht, entfernt oder ergänzt werden, so dass die Reinraumgröße dem tatsächlichen Bedarf entspricht.
 


weitere Informationen

Referenz: Modularer Reinraum mit Integration der vorgelagerten Prozesse

  • 115 m² Reinraumfläche mit einer Materialdurchreiche und einer Personalschleuse
  • Reinraumklasse nach DIN ISO 14644-1 Klasse 7
  • Modularer Aufbau, um flexibel auf sich verändernde Prozesse reagieren zu können
  • automatisierte Integration der vorgelagerten Prozesse 
     

Weitere Informationen (pdf)



Ihre Ansprechpartner im Bereich Vertrieb Technische Sauberkeit & Reinraum

Dirk Möder

Dirk Möder

Projektvertrieb Technische Sauberkeit und Reinraum
Planer technische Sauberkeit (VDA 19-2)